Donnerstag, 28. April 2016

Neue Jacke, neues Glück.

Nachdem es nun immer noch ziemlich kühl ist, habe ich beschlossen, aus meiner handgesponnen 
Gotlandschafwolle einen Seelenwärmer zu stricken. Versponnen habe ich nun ca. 900 gr. und ich muss sagen, die Wolle fühlt sich richtig toll an, ließ sich ganz toll verspinnen und auch richtig gut verstricken. Im Moment arbeite ich die Außenblende der Jacke, dann sind die beiden Ärmel dran. Vielleicht ist es endlich Frühling, bis sie fertig ist. Wäre mir auch recht. 

Liebe Grüße
Carmen

Sonntag, 24. April 2016

Eine große Enttäuschung....

 ist für mich diese Wolle: Arioso von Lana Grossa. 
Voller Begeisterung habe ich sie mir gekauft, weil sie sich so toll anfühlt und so leicht ist. 
Für diese Jacke habe ich gerade mal 200 g verstrickt. Die Jacke hat eine super Passform, kann offen, mit einem Gürtel oder einer Tuchspange getragen werden und hält trotz der Leichtigkeit schön warm. Gestrickt habe ich sie in Raclan-von-oben ohne Anleitung, der Rücken und die Ärmel in glatt rechts, die Vorteile in kraus rechts. 
Und jetzt kommt es: nach dem ersten Tragen sieht die Jacke aus, als wäre sie schon 20 Jahre alt. 
Die Wolle peelt wie verrückt und sowas mag ich ja ganz und gar nicht. 
Nun überlege ich, ob ich mich mal bei Lana Grossa beschweren soll. Die Dame im Wollgeschäft meinte, dass ich dann die ganze Jacke einschicken müsse - toll! 
Hat vielleicht jemand von Euch auch solche Erfahrungen gemacht? Wie seid Ihr damit umgegangen?

Ich habe Wolljacken, die sind schon über 30 Jahre alt und sehen immer noch top aus. 
Und selbst meine Sachen aus handgesponnener Wolle peelen nicht so. 
Also fest steht, die Arioso kann ich so nicht weiterempfehlen, obwohl ich schon gerne Wolle von Lana Grossa stricke. 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, ich geh dann mal stricken.
Carmen

Dienstag, 5. April 2016

Endlich Frühling

Lange haben wir gewartet und jetzt ist er da, der Frühling.
Und pünktlich zum Frühling ist auch mein Fallmaschenloop fertig geworden. 
Die Farben sind genau meins - ich mag ja hellblau und mint sehr gerne. 
Den Loop kann man einfach nebenbei stricken, er passt auch in jede Tasche. 

Liebe Grüße
Carmen

Sonntag, 3. April 2016

Gotlandwolle!

 Letztes Jahr konnte ich auf einem Kreativmarkt in Gießen 900 g Gotlandwolle im Kammzug erstehen. Die Wolle hat einen tollen Grauton und ist schon im Kammzug so weich. 

Einen Teil davon habe ich inzwischen versponnen und nun überlege ich, was ich daraus mache. 
Vielleicht einen Seelenwärmer, eine Jacke oder eine Weste??? Ein Pullover wird es sicher nicht. 
Die letzten Winter war es so mild, dass ich keinen Strickpullover angezogen habe. Vielleicht wird es auch eine Stola oder ein Tuch. Mal schaun. 
Oder habt Ihr vielleicht eine Idee?

Liebe Grüße
Carmen