Sonntag, 3. April 2016

Gotlandwolle!

 Letztes Jahr konnte ich auf einem Kreativmarkt in Gießen 900 g Gotlandwolle im Kammzug erstehen. Die Wolle hat einen tollen Grauton und ist schon im Kammzug so weich. 

Einen Teil davon habe ich inzwischen versponnen und nun überlege ich, was ich daraus mache. 
Vielleicht einen Seelenwärmer, eine Jacke oder eine Weste??? Ein Pullover wird es sicher nicht. 
Die letzten Winter war es so mild, dass ich keinen Strickpullover angezogen habe. Vielleicht wird es auch eine Stola oder ein Tuch. Mal schaun. 
Oder habt Ihr vielleicht eine Idee?

Liebe Grüße
Carmen

Kommentare:

  1. Stimmt,ein schönes Grau.Viel Spaß beim verstricken.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carmen,

    da ich auch sehr gerne spinne, kann ich Deine Begeisterung und Freude über das Garn sehr gut vertstehen... mir fiel gleich eine Weste ein, sie wärmt auch bei milderen Temperaturen noch sehr gut den Rücken und trotzdem hat man an den Armen keine Schwere wie bei einer Jacke.
    Bin gespannt, für was Du Dich entscheiden wirst.
    Eine Kuschelstola für kühle Abende wäre auch toll.

    lieben Gruß, Maria

    AntwortenLöschen