Freitag, 29. Januar 2016

Pflanzenfärbereien!

 Im letzten Sommer hatte ich ja des Öfteren mal mit der Pflanzenfärberei herumexperimentiert.
Meine letzte Färbung aus Walnussschalen und -blättern und Frauenmantel und Blauholz wurde eine Wolle, aus der ich jetzt diese Socken gestrickt habe.

 Und damit ich die Haltbarkeit von Pflanzenfarben einmal richtig testen kann, sind diese Socken in meiner Wollbox gelandet. Und ich muss sagen: selbst nach mehrmaligem Waschen halten die Farben genau wie Säurefarben.
Es ist kein Abrieb oder ein Ausbleichen erkennbar - super. 
Dafür ist das Pflanzenfärben schon etwas aufwendiger, weil man die Wolle ja vorher beizen muss, aber es lohnt sich auf alle Fälle.

Liebe Grüße
Carmen

1 Kommentar:

  1. ........liebe Carmen, das sind tolle Farbnuancen ! Wunderschön!

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen