Sonntag, 5. Oktober 2014

Walnussschalenfärbung


 Wie versprochen zeige ich Euch hier meine Färbung aus den grünen Schalen der Walnuss. Das sind die Schalen, die um die eigentlichen Nussschalen sind. Diese färben so intensiv, dass man die Wolle nicht vorbeizen muss. Ich empfehle allerdings beim Färben Handschuhe zu tragen. 
Für diese Färbung habe ich die grünen Schalen kleingeschnitten, ausgekocht und 24 Stunden im Sud stehen lassen. Dann habe ich die Schalen abgeseiht und den Sud auf 3 Liter mit Wasser aufgefüllt. Der Strang Wolle wurde darin 1 Stunde gekocht.

Liebe Grüße
Carmen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen