Samstag, 6. September 2014

Ein neues Färbeprojekt - Rotholz

 Es ist wirklich gut, wenn man sich zur Osterzeit reichlich mit Naturfarben eindeckt. 
Dann hat man im Spätsommer auch noch was in der Schublade, um Wolle zu färben. 
So startete in den letzen Tagen mein nächster Versuch einer Pflanzenfärbung. 
Diesmal mit Rotholz.



Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. 
Der oberste Strang ist der erste Zug und hat ein wunderbares Weinrot ergeben. Der zweite Zug ist etwas heller, fast Lachsfarben. Ich bin begeistert!

Liebe Grüße
Carmen

Kommentare:

  1. ..........wunderschöne Farben hast du gefärbt. Welche Wolle hast du denn benutzt?

    Liebe Grüsse traudel

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz begeistert,tolle Färbungen.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen,
    wunderschön sind deine Pflanzen-Färbungen geworden. Die gefallen mir wirklich super. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen