Samstag, 29. Juni 2013

Mein Häkeltuch namens "Cally" ist fertig!

Nur einige Tage habe ich gebraucht bis dieses wunderbare Häkeltuch fertig war. Das tolle Tuch wurde von Kirsten Schneider entworfen und die kostenlose Anleitung findet Ihr hier. Vielen Dank liebe Kirsten für diese Anleitung, die sich auch für Anfänger eignet. Ich habe einen Strang Lacewolle von Drops verhäkelt. 

Herzliche Grüße
Carmen

Donnerstag, 27. Juni 2013

Ich häkele mal wieder...

Eigentlich mag ich ja lieber Stricken, aber ich hätte auch gerne mal ein filigranes Tuch, das ohne ewige Zählerei und kompliziertem Muster auskommt. Und siehe da - ich habe eins gefunden. Welches, das erfahrt Ihr demnächst hier, wenn ich mit dem Tuch fertig bin. Gehäkelt wird es aus einer tollen Lacewolle von Drops (Alpaka mit Maulbeerseide). 
Carmen


Samstag, 22. Juni 2013

Holunderblütensirup 2013

So, nun ist er angesetzt, mein Holunderblütensirup 2013.
Hier einmal ganz schnell mein Rezept, falls Ihr ihn gerne auch machen wollt:

ca. 30 Holunderblütendolden
3 Liter Wasser
3 kg Zucker
60 g Zitronensäure
3 unbehandelte Biozitronen

Bitte sammelt nur voll aufgeblühte Dolden und achtet darauf, noch Blüten am Busch zu lassen und nicht alles zu räubern. Die Dolden sollten frei von Ungeziefer (Blattläusen) sein. Die Holunderblüten nicht waschen, sondern nur leicht ausschütteln, um kleine Käfer und Spinnchen zu entfernen. Dann in einen großen Topf 3 Liter Wasser füllen, Zitronensäure und 3 kg Zucker hinzugeben, alles gut durchrühren und die Holunderblüten und die Zitronen dazu tun. Bitte schneidet vorher die dicken Stiele von den Blüten ab.
Dann einen Teller auf den Ansatz legen, damit alles unter Wasser bleibt und nicht schimmeln kann. 
Den Deckel auf den Topf legen und 4 - 5 Tage durchziehen lassen. Einmal täglich alles gut umrühren. 
Wenn die Ziehzeit um ist, die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und den Sud unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend in saubere und sterilisierte Flaschen abfüllen. 
Hollunderblütensirup passt sehr gut zu gekühltem Sekt. 

Viele Grüße
Carmen


Mittwoch, 19. Juni 2013

Eine Solarfärbung ist aus dem Glas befreit....

...und die Zwiebelschalen haben die Sockenwolle in einem wunderbaren Gelb gefärbt. 
Das heiße Wetter habe ich genutzt und gleich noch eine Färbung angesetzt:

 Zu der Wolle habe ich Frauenmantel, Salbei und Malvenblüten gegeben. Bisher hat die Wolle wenig von der Pflanzenfarbe angenommen. Ich hoffe, dass sich in den nächsten zwei Wochen noch etwas tun wird. 

Viele Grüße
Carmen

Montag, 17. Juni 2013

Meine Jacke ist gewachsen....


...das Rücken- und die beiden Vorderteile sind fertig und zusammen genäht. Nun geht es an die beiden Ärmel. Ich mag keine Ärmel stricken - da muss man immer so aufpassen mit den Zunahmen. Aber egal, wer eine schöne Jacke haben will, der muss halt auch Ärmel stricken - ansonsten ist es nur eine Weste. Ich bin schon sehr gespannt, welche Knöpfe ich finden werde. Knöpfe sind für mich das Highlight an einer Jacke. 
Es wird noch dauern, bis die Jacke fertig ist, aber bei diesen Temperaturen brauche ich sie sowieso noch nicht. 

Seid herzlich gegrüßt von
Carmen

Freitag, 14. Juni 2013

Handschmeichler "Beltaine"


 Fertig geworden sind in dieser Woche diese Handschmeichler mit einem wunderschönen Wellenmuster und einem Rüschenabschluss, gestrickt aus einer Shilasdair Wolle. Diese Wolle besteht aus Babycamel, Angora, Merino und Kaschmir und wurden auf der schönen Insel Sky mit Pflanzenfarben (Rainfarn und Indigo) gefärbt. Versehen habe ich die Handschmeichler mit zwei keltischen Charms und genannt habe ich sie nach dem keltischen Fest "Beltaine".



Die nächsten Handschmeichler sind auch wieder auf den Nadeln, aber im Moment gibt es hier viele UFOs, die ich Euch in den nächsten Tagen zeigen werde. 
Seid gespannt und habt ein schönes sonniges Wochenende
Carmen

Samstag, 8. Juni 2013

Aus meiner Seifenküche ...

...kann ich Euch heute auch wieder etwas zeigen. Diese Seife ist aus Olivenöl, Kokosöl, Salbei, Frauenmantel, Thymian und dem Duftöl "Wiesenkräuter" hergestellt. Sie riecht wunderbar frisch nach Frühling. 

Liebe Grüße
Carmen

Donnerstag, 6. Juni 2013

Kulinarische Führungen...

...in die antike Welt des römischen Forums in Waldgirmes mache ich auch. Dabei gibt es leckere Schnittchen mit Aufstrichen nach römischen Rezepten,  leckeren Conditium Paradoxum (Würzwein) und natürlich viele Informationen rund um das römische Forum in Waldgirmes und um Essen und Trinken in der Römerzeit. 
Bei Interesse könnt Ihr Euch hier anmelden:

Liebe Grüße
Carmen

Dienstag, 4. Juni 2013

Ein kleines Knubbelchen....

...aus verschiedenen Sockenwollresten habe ich in den letzten Tagen gestrickt die Anleitung findet hier.
Es lässt sich leicht stricken und ist ein tolles Geschenk. Vor allem ist es frei von Weichmachern und lässt sich in der Waschmaschine waschen. 

Viele Grüße
Carmen

Sonntag, 2. Juni 2013

Angestrickt: eine Jacke aus Vivaldi


Nachdem meine blaue Weste beendet ist, habe ich gleich ein neues Großprojekt gestartet, nämlich eine Jacke aus "Vivaldi" von Drops. Bei diesen Temperaturen kann man sie gut gebrauche. Es wird aber noch etwas dauern, bis sie fertig ist. 

Herzliche Grüße
Carmen