Sonntag, 28. April 2013

Nochmal Handschmeichler ...

...und auch diesmal sind sie aus einer superweichen und pflanzengefärbter Wolle von Shilasdair gestrickt. 
Oben am Beginn der Rüschen habe ich noch ein paar kleine Edelweis angebracht. 

Liebe Grüße

Carmen

Freitag, 26. April 2013

Meine erste Solarfärbung...

...steht nun schon ein paar Tage in der Sonne und färbt so vor sich hin. 
Das Glas ist gefüllt mit Blauholz, Rotholz und Alaun. Bis jetzt sieht es richtig gut aus. Leider muss ich mich noch eine Woche in Geduld üben, erst dann kann die Wolle aus dem Glas. 
Übernächste Woche erfahrt Ihr also hier, wie die Lacewolle gefärbt hat. Bis dahin heißt es: Geduld, Geduld, Geduld (und die ist nicht gerade meine Stärke)!

Liebe Grüße von
Carmen

Freitag, 19. April 2013

Rüschenschals...

...sind ja seit einiger Zeit schon schwer im Trend. 
Seit einem Jahr lag nun ein Wollknäuel für einen solchen Schal bei mir herum
 und nun wollte ich es doch auch einmal selber versuchen.
Was soll ich sagen: das brauche ich nicht noch einmal. Es ist so ein 
ganz anderes Stricken, ich würde es "Wurschtelei" nennen. 
Gut, dass der Schal in einem Abend fertig war. Den bekommt nun meine Tochter um 
bei den kühlen Temperaturen ihren entzündeten Hals zu wärmen. 

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!!!
Carmen

Samstag, 13. April 2013

Tulipan...

...heißt diese Sockenwolle in Grün-Rosa-Tönen sieht sie aus wie eine Tulpe im Garten und diese frühlingsfrische Farben können wir nach der langen Kälte und den vielen dunklen Tagen nun wirklich gebrauchen. Die Tulipan ist in meinem Blogshop erhältlich.

Liebe Grüße
Carmen

Donnerstag, 11. April 2013

Amphidrite...

...die griechische Göttin des Meeres und Frau des Poseidon stand für diese handgefärbte Wolle Pate.
Dieses Mal habe ich eine Tuchwolle aus 89 % Wolle (Merino) und 11 % Polyamid in Blau-Lila-Tönen gefärbt. Sie hat eine Lauflänge von 800 m und eignet sich ganz hervorragend für Laceschals und -tücher.
Sie ist in meinem Blogshop erhältlich.

Liebe Grüße
Carmen

Dienstag, 9. April 2013

Ein Handschmeichler aus "Shilasdair"...

...ist fertig geworden und wie versprochen, kann ich Euch hier den ersten verstrickten Strang aus einer wunderbaren Wolle von Shilasdair zeigen. Ich habe daraus diese Handschmeichler gestrickt mit meinen neuen Karbonzsnadeln - Nadelstärke 3 -. Die Wolle ist herrlich weich. Sie besteht aus Merino-, Kaschmir-, Angora- und Babycamelwolle, also aus einer sehr edlen Wollmischung. Man kann diese Wolle natürlich nur per Hand waschen. Demnächst werden noch mehr Handschmeichler aus dieser Wolle folgen. Seid also gespannt und schaut öfters mal hier vorbei.

Liebe Grüße

Carmen

Sonntag, 7. April 2013

Die ersten Shilasdairstränge....

...sind bei mir eingezogen. Vor einigen Blogeinträgen hatte ich Euch ja schon von meinem Besuch auf der h+h cologne berichtet. Dort hatte ich ja die schottische Firma "Shilasdair" von der Insel Sky entdeckt, die ihre Wolle ausschließlich mit Pflanzenfarben färbt und damit die herrlichsten Farbabstufungen erzielt. Ich habe mich nun erst einmal für diese drei Farben entscheiden müssen - klar hätte ich gerne alle - aber zum verstricken müsste ich mir dann auch einen Sack Zeit und noch 24 Hände mitbestellen und das gibt es leider in keinem Shop der Welt. Also diese drei Stränge dienen mir als Teststrickstränge. Ich werde Euch in den nächsten Posts berichten, wie sich die Wolle verstricken lässt. Sie fasst sich unheimlich weich an und ich bin immer noch sehr angetan von den wunderschönen und natürlichen Farben. 

Liebe Grüße

Carmen

Freitag, 5. April 2013

Socken aus Merinowolle...


...ganz einfach in dunkelblau und in glatt rechts aus einer Lana Grossa Wolle in Gr. 41/42 sind mir schon vor einer Woche von der Nadel gehüpft. Diese Wolle ließ sich so wunderbar verstricken und ist so herrlich weich, dass es richtig Spaß gemacht hat, diese Socken zu Nadeln. 
Inzwischen wurden Sie verschenkt. 

Liebe Grüße
Carmen

Dienstag, 2. April 2013

Mein Ufo ist kein Ufo mehr!!!!

Endlich ist er fertig: mein neuer Pulli, gestrickt aus der Silkhair von Lana Grossa. Der Pulli ist wunderbar luftig und weich und wiegt gerade einmal 125 g. Gestrickt wurde er mit Nadelstärke 7 in Größe 40. 

Schön, dass Ihr mich auf meinem Blog besucht habt. 

Liebe Grüße
Carmen