Samstag, 1. Dezember 2012

Römischer Würzweingelee

Warum muss man eigentlich Wein immer trinken? Ich habe mal einen Gelee aus römischem Würzwein gemacht. Eigentlich kommt in der Würzwein viel Honig und einige Gewürze. Den Honig habe ich weggelassen. Zunächst wurde ein trockener Wein mit Gewürzen aufgekocht und über Nacht ziehen lassen. 
Anschließend habe ich ein Teil der Gewürze entfernt und Gelierzucker zum Wein gegeben. 
Nach der angegebenen Kochzeit wurde der Gelee in Gläser abgefüllt und diese entsprechend beschriftet. 

Ich wünsche Euch allen ein schönes erstes Adventswochenende

Carmen

1 Kommentar:

  1. Schmeckt sicher sehr fein und ist mal was anderes. Glühweingelee habe ich auch schon mal gekocht, das hat gut geschmeckt.

    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen