Montag, 1. Oktober 2012

Wollfärbereien

 Tochter macht ein Schulprojekt zum Thema "Vom Schaf zum Schal" und weil die Wolle 
ja nicht grade bunt vom Schaf kommt, muss diese eingefärbt werden.
Dank diesen Projektes habe ich mir dann mal ganz ohne schlechtes Gewissen
ein Wollfärbeset bei Wollpapst bestellt und mit meiner Tochter Wolle 
für einen Schal gefärbt. Ihr Wunsch war rotbraun. 
Hier das Ergebnis:



Und, ist doch ganz gut geworden?
Mal sehen, ob das Kind den Schal zwischen Mathe, Latein und Spanisch noch 
schafft. Eigentlich müsste in deutschen Schulen auch das Fach "Handarbeiten" 
geben. Aber dafür ist wohl kein Platz im Stundenplan. 

Weitere Färbeergebnisse folgen bald. Ich habe nämlich nicht nur 2 Wollstränge bestellt :D.

Liebe Grüße

Carmen

Kommentare:

  1. Schade, finde ich das auch mit der Handarbeitsfach!
    Die Wolle sieht doch schön aus mal gespannt wie es aussieht im fertigen Schal und dass es auch ein Ende gibt *zwinker*..
    Schönen 1.Oktober wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hat es Dich erwischt?! So! ich habe ja gesagr, dass das ansteckend ist.
    Ich habe übrigens jetzt Wildernde Wolle gefärbt und auch verstrickt, das sieht so gut aus. Wenn wir uns das nächste Mal treffen reden wir wohl nicht nur über stricken oder?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Andrea, Du bist schuld. Du hast mich angesteckt mit einem Virus gegen den es keine Impfstoffe gibt (zum Glück).
      Freue mich auf unser Treffen.

      Liebe Grüße

      Carmen

      Löschen