Dienstag, 11. September 2012

Am Römisches Forum Waldgimes ...

...fand auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung zum "Tag des offenen Denkmals"
statt. Thema war "Holz" und wir hatten uns wieder Einiges zu diesem Thema überlegt. 
Schon am Samstag hatten wir unsere römischen Marktstände aufgebaut. 

Der Dendorchronologe, Dr. Westphal, hielt Dauervorträge zum Thema 
"Dendorchronologie". Mit Hilfe von Jahresringen an Bäumen lässt sich 
mit dieser wissenschaftlichen Untersuchungsmethode das Alter von 
Hölzern bestimmen. Dr. Westphal hat auch das Alter der Brunnenhölzer
im ersten gefundenen Brunnen auf dem Forumsgelände bestimmt. 
Heute wissen wir, dass das Holz für diesen Brunnen im Winter 4 v. Chr. 
geschlagen und sehr wahrscheinlich 3 v. Chr. verbaut wurde. 


Natürlich waren auch die Legionäre der Legio I Germanica 
mit von der Partie. Die Jungs haben tapfer bei 29 ° C durchgehalten. 

Hin und wieder durfte man natürlich bei diesen Temperaturen 
den Helm ablegen. Mit einem Germanenangriff hat keiner an diesem 
Tag gerechnet und auch die Schilde wurden bei Seite gestellt


Zum Thema "Holz" durfte natürlich auch unsere Sänfte nicht fehlen. 
Sie war ein beliebtes Fotoobjekt. 

Und wer nicht da war, ist ganz herzlich zum nächsten "Tag des offenen Denkmals" 
eingeladen. Wer sich für eine Führung interessiert kann sich gerne in der
 Öffentliche Führungen finden in diesem Jahr noch einmal am zweiten Sonntag im Oktober um 15 Uhr statt.

Viele Grüße
Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen