Dienstag, 21. Februar 2012

Die Februarsocken ...

...sind schon ein paar Tage fertig. Ich habe als Muster den "Jeck" von Regina Satta gewählt. Das Dropsmuster hätte mir auch gut gefallen, dazu ist aber der Februar zu kurz. So einfach mal nebenher stricken ließ sich das nicht.
Die Wolle ist eine handgefärbte Sockenwolle von der Wollmupfel in Gießen in wunderschönen Blautönen.

Und weil die Socken fast aussehen wie tosendes Meer mit Gischt, habe ich noch ein kleines Embellishment in Form eines Segelschiffes angenäht.

Diese Socken bekommt mein Mann - sie passen einfach hervorragend zu Jeans, obwohl der "Jeck" doch etwas gefressen wird.

Schön, dass Ihr wieder mal vorbei geschaut habt. In den nächsten Tagen gibt es hier noch mehr Strickereien zu sehen.

Liebe Grüße

Carmen

Kommentare:

  1. Ah, du hast auch den Jeck gestrickt im Februar. Ich auch ;-)passend zum Karneval.
    Die kleinen Schiffe passen wirklich wunderbar zu dem Garn.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Jeck und die Segelschiffanhänger sind ein schöner Hingucker.Das Muster kommt erst am Fuss richtig zur Geltung!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wunderbare Socken, die Farbe ist wunderschön und die Schiffchen runden das Design erst richtig ab.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen