Samstag, 26. November 2011

Christnickelsmarkt in Waldgirmes - römisch Speisen wie vor 2000 Jahren

Seit nunmehr 29 Jahren findet am ersten Adventswochenende der Christnickelsmarkt in Waldgirmes statt. In meinem vorherigen Post hatte ich Euch ja schon berichtet, dass wir mit dem Förderverein Römisches Forum auch mit dabei sind und einen römischen Eintopf und römischen Würzwein anbieten. Zur Eröffnung ist sogar unser Zenturio da gewesen.

Vor zweitausend Jahren, von etwa 4 v. Christus bis  9 n. Chr. oder wahrscheinlich sogar noch  bis 16 n. Chr. entstand in Waldgirmes eine römische zivile Siedlung. In den letzten 20 Jahren wurde die Siedlung archäologisch ergraben und die römische Geschichte in Germanien neu geschrieben. Zu den schönsten Entdeckungen gehört u.a. der 2009 in einem Brunnen gefundene Kopf eines Pferdes.

Auch am morgigen Sonntag wird es noch leckeren römischen Eintopf und Würzwein geben. Zu unserem Eintopf reichen wir Römerfladen


Wer gerne wissen möchte, was sich die Römer vor 2000 Jahren munden ließen, ist im Museumshof des Heimatmuseums in Waldgirmes herzlich willkommen.

Viele Grüße
Carmen

Das dritte Paar Kindersocken ist auch fertig...





Et voilá - hier nun das dritte Paar aus einem Knäuel Regia Wolle. Hier ist der Schaft etwas kürzer, weil sonst die Wolle nicht mehr gereicht hätte. Für Größe 27 dürfte das aber noch ausreichend sein.

Bei der rechten Socke habe ich über den rechten Rand und bei der linken Socke über den linken Rand ein kleines Muster laufen lassen.

Jedes der drei Sockenpaare habe ich mit einem Stückchen Wolle zusammen gebunden und ein Hängerchen mit "Original Handarbeit" dran gemacht. Den Stempel bekommt Ihr bei der lieben Betty, die gerade ein Stempelset für alle Handarbeitfreaks herausgebracht hat.

Und jetzt mache ich mich auf zum Waldgirmeser Christnickelsmarkt. Dort verkaufen wir mit dem Förderverein Römisches Forum einen sehr leckeren römischen Eintopf - das Rezept stammt übrigens vom Bocuse der Römer, einem Herrn Aspicius. Natürlich gibt es auch wieder leckeren römischen Würzwein. Wer sich gerne lukulischen Genüssen wie vor zweitausend Jahren hingeben möchte, darf gerne bei uns vorbei kommen. Ihr findet uns im Hof des Heimatmuseums.

Liebe Grüße

Carmen

Donnerstag, 24. November 2011

Einen Kindersockenauftrag...

...habe ich in den letzten Tagen abgearbeitet.

Aus Regia Vulcano Color sind diese beiden Kindersocken in Größe 27 entstanden. Vielleicht schaffe ich auch noch ein drittes Paar mit kürzerem Schaft - mal sehen.

Die Wolle ist 6-fädig und lässt sich ganz wunderbar und sehr schnell verstricken.

Heute zog dann noch das neuste Sockenbuch von Regina Satta bei mir ein.

Es sind wie immer wieder ganz tolle Sockenmuster drin. Regina hat sich selbst übertroffen. Ihr könnt das Sockenmusterbuch hier bestellen - es lohnt sich!

So, dann will ich mal weiterstricken, damit es in den nächsten Tagen noch mehr Socken hier zu sehen gibt.


Liebe Grüße

Carmen