Sonntag, 24. Juli 2011

Eine kleine Auszeit...


...möchte ich einer sehr engagierten Freundin schenken. Deshalb habe ich eine Badesalzkarte für Sie gestaltet.Das Motiv außen auf der Karte ist von Stamping Bella. Es passt ganz hervorragens zu allen Wellnesskarten.

Im Innern der Karte habe ich eine kleine Tasche angebracht. Darin lässt sich dann das Badesalz unterbringen.
Natürlich könnte man diese Tasche mit Naschis füllen. Aber das gibt nur wieder Hüftgold.

Liebe Grüße

Carmen

Donnerstag, 21. Juli 2011

Eine Geschenkschachtel in pink...


...mit einem tollen Spruch von den Lahnstampern habe ich heute für eine gute Bekannte zum Geburtstag gebastelt.


Die kleinen Blumen habe ich diesmal selber hergestellt. Aus rosafarbenen Papier habe ich mehrere Blumen in verschiedenen Größen ausgestanzt, dann mit einem Brad zusammengesteckt und mit Wasser eingesprüht. Anschließend habe ich die Blütenblätter eingerollt und nach einiger Zeit wieder entrollt. Nach dem Trocknen waren sie fertig zum Einsatz auf der Geschenkpackung.

Liebe Grüße

Carmen

Dienstag, 19. Juli 2011

Und wieder ein Paar Griechenlandsocken...


...sind während meines Urlaubs entstanden. Diesmal habe ich ein einfaches Muster aus 1 M links und 6 M rechts gewählt. Die Wolle war aus dem letzten Opalabo und ließ sich wieder einmal toll verstricken - auch bei einer Lufttemperatur von 33° C. Mit Knit Pro Nadeln ist das alles gar kein Problem.

Schön, dass Ihr wieder mal vorbei geschaut habt.
Liebe Grüße

Carmen

Samstag, 16. Juli 2011

Brombeereis auf Sahne in Sommerlaune...

Sieht diese Farbe nicht wirklich aus wie Brombeereis auf Sahne? Es ist ein Knäuel aus dem letzten Opalabo und als Muster hatte ich mir die "Sommerlaune" aus dem letzten Heft von Regina Satta ausgesucht. Gestrickt wurden sie bei 32° C in Griechenland. Ja, man kann auch bei diesen Temperaturen Socken stricken, aber nur, wenn man Stricksüchtig ist.
Hier noch mal eine Nahaufnahme:


Das Muster war ganz einfach zu stricken und es macht richtig viel her, gell. Die Wolle war auch wieder super - kein Knoten und super weich.

Liebe Grüße
Carmen

Donnerstag, 14. Juli 2011

Ich war dann mal weg...

Ja, ich habe mich wieder mal in Griechenland rumgetrieben.


Schön wars. Von der Finanzkrise haben wir natürlich nichts mitbekommen, weil es uns in ein kleines verschwiegenes Örtchen auf Chalkidiki verschlagen hatte. Dort gibt es noch tolle und einsame Buchten (auch in der Hochsaison), das Wasser ist glasklar und natürlich gibt es auch viele Sehenswürdigkeiten. Hier mal einige Impressionen:


Natürlich war es sehr heiß - so zwischen 30 und 35°C.


Ein kleiner Ausblick auf das ägäische Meer. Die Wassertemperatur betrug angehme 23° C.


Die Sonnenuntergänge sind in Griechenland unbeschreiblich schön. Hier dürfen auch noch viele Kräutlein wachsen und im Juli gab es ganze Felder mit wilden Möhren. Überall hatte man den Duft der Meerespinie und von Thymian und Rosmarin in der Nase.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch dann meine griechischen Strickwerke - lasst Euch überrachen...

Liebe Grüße
Carmen

Montag, 4. Juli 2011

Ein Blumenkorb aus Opal Wolle...

... genauer gesagt, aus dem Opal Abo vom März 2011 ist mir vor ein paar Tagen schon von der Nadel gehüpft. Das Muster ist aus dem neuen Anleitungsheft von Regina Satta und macht sich bei dieser Wolle recht gut. Die Wolle war wie immer einwandfrei, ganz ohne Knoten mit einer tollen Musterung. Die Socken sind übrigens in Größe 40/41 gestrickt.

Viele Grüße von
Carmen