Samstag, 22. Oktober 2011

Faltblätter für einen Bascetta-Stern ...

...gab es vorgestern bei A**I und damit es Mutter auf dem Krankenlager nicht so langweilig wird, hat die Familie mal eine Packung Faltblätter mitgebracht.
Daraus ist dann in zwei Tagen dieser Stern entstanden:

Gut, mein räumliches Vorstellungsvermögen liegt fast bei Null. Eigentlich ist mir auch Origami ein totaler Greul, aber ich liebe Sterne über alles und ich wollte schon immer einen schönen Stern für mein Fenster haben. Mein Bascetta-Stern ist zwar nicht ganz perfekt, aber ich bin doch sehr stolz, dass ich es überhaupt hinbekommen habe. Nun wird dieser tolle Stern in der Adventszeit in meinem Wohnzimmerfenster hängen. In der Packung waren auch noch Faltblätter für einen kleineren Stern. Der ist jetzt gleich auch noch dran. Wenn man einmal den Bogen raus hat, ist es gar nicht so schwer.

Viele Grüße
Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen