Donnerstag, 19. Mai 2011

Holunderblütensirup...

... mit eisgekühltem alkoholfreiem Sekt gehört zu meinen Lieblingsgetränken. Gestern habe ich den diesjährigen Holundersirup angesetzt. Aus Holunderblüten, Zucker, Wasser, Zitronensäure und Zitronen wird in 4 - 5 Tagen der leckere Sirup fertig sein. Er schmeckt haber nicht nur in Sekt, sondern auch in Wasser.

Viele Grüße aus dem Kreativgarten
von
Carmen

Kommentare:

  1. mmmh, das klingt ja echt lecker!!!

    AntwortenLöschen
  2. es gibt doch nichts besseres, als selbstgemachten Hollersirup...

    Sind bei Euch die Blüten schon so weit? Ich warte sehnsüchtig darauf, daß ich endlich ernten kann - mein Holunderblütensirup und auch der Gelee neigen sich dem Ende zu.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Median

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh.. ist bestimmt sehr lecker!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen