Donnerstag, 26. Mai 2011

Abgefüllt...

ist nun der Holunderblütensirup.





10 1/2 Flaschen hat es gegeben. Ich freue mich schon auf ein erfrischendes Sektchen mit Hollersirup. Das ist sooo lecker - man muss es einfach probiert haben. Dann sage ich mal herzlichen Dank an die Göttin Freya, die mir in diesem Jahr wieder einige Blüten aus ihrem heiligen Baum gespendet hat.

Schön, dass Ihr wieder in meinem Kreativgarten vorbei geschaut habt.
Liebe Grüße
Carmen

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    wow, das klingt super lecker! Ich hab ledier noc nie welchen selber machen können. In Frankfurt kommt man so schlecht an unvergaste Blüten. :-(
    Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß beim Verzehr. :-)
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Der ist lecker!!!!!
    Selbst probiert! Höchstpersönlich eingeladen, jawoll.
    Danke dafür und auch die weiteren Anregungen.

    Ich trockne meine gerade für meinen Jahresmischtee. Den musst Du dann probieren, wenn Du zu mir kommst, dann musst Du auch mal mit meinen Wolltsträngen kuscheln.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen