Samstag, 31. Dezember 2011

Mein letztes Projekt 2011 - ein Loop...

...fürs Kind. Er passt perfekt zur neuen Jacke und wurde von mir aus "Fumato" von Lana Grossa mit 6er Nadeln gestrickt. Mit 18 % Baby Alpaca und 42 % Extra Merino ist der Loop ganz wunderbar weich.
Und diese Weichheit kann man ihm sogar ansehen:




Nun wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2012!!!

Liebe Grüße
Carmen

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Frisch gewickelt...


...habe ich diese handgefärbte Wolle, die in den letzten Tagen bei mir eingezogen ist. Der lila und petrolfarbene Knäuel sind von Anjas Farbtopf, der Blau-Weiße und der Herbstfarbene sind von der Wollmupfel und der wunderschöne pastellige Knäuel ist von Andrea. Andreas tolle handgefärbte Wolle passt ganz hervorragend zu meinem Fleeceblazer, fast schon wie dafür gefärbt. Vielen Dank, liebe Andrea, für diese tolle Wolle! Sie heißt übrigens "Bella colori" - "Schöne Farben" und der Name trifft voll und ganz auf diese Wolle zu und nicht nur auf diese, Andrea hat viele schöne  Stränge gefärbt. Vielleicht schaut Ihr einfach mal bei ihr vorbei.

Nun stellt sich ja die Frage, was mache ich draus: einen Schal, Stulpen, einen Kragen???? Vielleicht habt Ihr eine Idee?


So, ich mache mich nun wieder an die Nadeln, damit ich vor dem Jahreswechsel noch etwas zeigen kann.

Viele Grüße von

Carmen

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Geschenkesocken

Endlich geschafft - die letzten Geschenkesocken sind fertig. Aus Pro Socks von Pro Lana mit der Farbe "Smaragd" sind sie entstanden. Leider musterte die Wolle etwas wirr, aber es sind soooo schöne Farben und die Wolle war himmlisch weich, da ist das Muster zweitrangig.

Liebe Grüße
Carmen

Montag, 19. Dezember 2011

Lebkuchenlikör

Heute wieder mal aus der Küche: einen leckeren Lebkuchenlikör habe ich aus Sahne, Nuss-Nugat-Creme, Weinbrand, Lebkuchengewürz und Zucker hergestellt, frisch abgefüllt und verkorkt. Den hat heute mein Mann an seine Kolleginnen verschenkt.

Das Etikett habe ich mit einem Lebkuchenmotiv von der Stempelei gestempelt und weiß embosst.
Nun hoffe ich, dass er den Kolleginnen auch schmeckt.
So, nun muss ich wieder an die Nadeln, damit die letzten Geschenkesocken auch fertig werden.

Schön, dass Ihr wieder mal in meinem Kreativgarten vorbei geschaut habt.
Ich wünsche Euch allen eine stressfreie Woche.

Carmen

Freitag, 16. Dezember 2011

Weihnachtsgeschenke aus der Küche

 In diesem Jahr habe ich wieder aus Rotwein und verschiedenen weihnachtlichen Gewürzen einen Weihnachtsgelee gekocht. Das ist ein nettes Geschenk für die Zeitungsfrau, den Postmann, den Gitarrenlehrer und liebe Freunde. Mit einem Geschenkanhänger versehen, wird der Gelee in den nächsten Tagen verschenkt werden.

Bei diesem Wetter lässt es sich herrlich basteln. Hier stürmt es und es regnet in Strömen. Da will kein Mensch vor die Tür. 

Liebe Grüße 

Carmen

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Aus der Weihnachtsbäckerei...

...kommen die Plätzchen in der Tüte. Natürlich sind sie alle selbstgebacken und sehr lecker. Für nette Menschen habe ich sie verpackt und mit einem Hängerchen versehen:
Das Stempelmotiv "Aus der Weihnachtsbäckerei" ist von Betty. Es liegt nun schon ein Jahr in meiner Stempelkiste und nun kommt es zum Einsatz.

Eine schöne Adventszeit wünscht
Euch allen

Carmen

Sonntag, 4. Dezember 2011

Was ist das???

In den letzten Tagen sind aus einer Merino Wolle von Lana Grossa diese Strickteile entstanden. Nun fragt sich wohl jeder, was dies ein mag.
Dann will ich mal das Rätsel lösen: Es sind Bettsocken, gestrickt nach einer Anleitung aus der letzten "Landlust".
Am Fuß wirken sie dann doch schon etwas anders
Vielleicht wird es noch kälter und man kann diese Bettsocken gut gebrauchen...

Ich wünsche Euch allen einen tollen 2. Advent.

Liebe Grüße
Carmen


Samstag, 26. November 2011

Christnickelsmarkt in Waldgirmes - römisch Speisen wie vor 2000 Jahren

Seit nunmehr 29 Jahren findet am ersten Adventswochenende der Christnickelsmarkt in Waldgirmes statt. In meinem vorherigen Post hatte ich Euch ja schon berichtet, dass wir mit dem Förderverein Römisches Forum auch mit dabei sind und einen römischen Eintopf und römischen Würzwein anbieten. Zur Eröffnung ist sogar unser Zenturio da gewesen.

Vor zweitausend Jahren, von etwa 4 v. Christus bis  9 n. Chr. oder wahrscheinlich sogar noch  bis 16 n. Chr. entstand in Waldgirmes eine römische zivile Siedlung. In den letzten 20 Jahren wurde die Siedlung archäologisch ergraben und die römische Geschichte in Germanien neu geschrieben. Zu den schönsten Entdeckungen gehört u.a. der 2009 in einem Brunnen gefundene Kopf eines Pferdes.

Auch am morgigen Sonntag wird es noch leckeren römischen Eintopf und Würzwein geben. Zu unserem Eintopf reichen wir Römerfladen


Wer gerne wissen möchte, was sich die Römer vor 2000 Jahren munden ließen, ist im Museumshof des Heimatmuseums in Waldgirmes herzlich willkommen.

Viele Grüße
Carmen

Das dritte Paar Kindersocken ist auch fertig...





Et voilá - hier nun das dritte Paar aus einem Knäuel Regia Wolle. Hier ist der Schaft etwas kürzer, weil sonst die Wolle nicht mehr gereicht hätte. Für Größe 27 dürfte das aber noch ausreichend sein.

Bei der rechten Socke habe ich über den rechten Rand und bei der linken Socke über den linken Rand ein kleines Muster laufen lassen.

Jedes der drei Sockenpaare habe ich mit einem Stückchen Wolle zusammen gebunden und ein Hängerchen mit "Original Handarbeit" dran gemacht. Den Stempel bekommt Ihr bei der lieben Betty, die gerade ein Stempelset für alle Handarbeitfreaks herausgebracht hat.

Und jetzt mache ich mich auf zum Waldgirmeser Christnickelsmarkt. Dort verkaufen wir mit dem Förderverein Römisches Forum einen sehr leckeren römischen Eintopf - das Rezept stammt übrigens vom Bocuse der Römer, einem Herrn Aspicius. Natürlich gibt es auch wieder leckeren römischen Würzwein. Wer sich gerne lukulischen Genüssen wie vor zweitausend Jahren hingeben möchte, darf gerne bei uns vorbei kommen. Ihr findet uns im Hof des Heimatmuseums.

Liebe Grüße

Carmen

Donnerstag, 24. November 2011

Einen Kindersockenauftrag...

...habe ich in den letzten Tagen abgearbeitet.

Aus Regia Vulcano Color sind diese beiden Kindersocken in Größe 27 entstanden. Vielleicht schaffe ich auch noch ein drittes Paar mit kürzerem Schaft - mal sehen.

Die Wolle ist 6-fädig und lässt sich ganz wunderbar und sehr schnell verstricken.

Heute zog dann noch das neuste Sockenbuch von Regina Satta bei mir ein.

Es sind wie immer wieder ganz tolle Sockenmuster drin. Regina hat sich selbst übertroffen. Ihr könnt das Sockenmusterbuch hier bestellen - es lohnt sich!

So, dann will ich mal weiterstricken, damit es in den nächsten Tagen noch mehr Socken hier zu sehen gibt.


Liebe Grüße

Carmen


Mittwoch, 26. Oktober 2011

Stricken...


... ist ein tolles Hobby. Diese Karte habe ich mit meiner neuen Stamping Bella gestaltet. Platz darin kann zum Beispiel eine Einladung für eine Strickkränzchen oder ein Gutschein für Wolle finden. Die Stamping Bella habe ich bei meinem letzten Besuch im Stempelmeer gekauft. Dort gibt es auch die neue Serie mit wirklich üppigen Damen. Davon zeige ich Euch in den nächsten Tagen mehr.

Seid herzlich gegrüßt von

Carmen

Montag, 24. Oktober 2011

Weihnachtsseife...

...habe ich schon vor meinem Krankenhausaufenthalt gesiedet. Im Moment kann ich leider keine Seife sieden und sie muss immer mindestens 4 Wochen trocknen. Die "Christmas Vanilla" hat einen wunderbaren Vanilleduft und ist in tannengrün eingefärbt. Für besonders empfindliche Haut habe ich Ringelblumen in Öl eingelegt und dann in die Seife eingerührt. Man kann sie auf dem Foto leider schlecht erkennen.
Schön verpackt in einer solchen weihnachtlichen Verpackung
wird sie zu einem netten Mitbringsel zu Weihnachten für einen lieben Menschen.

Liebe Grüße
Carmen

Samstag, 22. Oktober 2011

Faltblätter für einen Bascetta-Stern ...

...gab es vorgestern bei A**I und damit es Mutter auf dem Krankenlager nicht so langweilig wird, hat die Familie mal eine Packung Faltblätter mitgebracht.
Daraus ist dann in zwei Tagen dieser Stern entstanden:

Gut, mein räumliches Vorstellungsvermögen liegt fast bei Null. Eigentlich ist mir auch Origami ein totaler Greul, aber ich liebe Sterne über alles und ich wollte schon immer einen schönen Stern für mein Fenster haben. Mein Bascetta-Stern ist zwar nicht ganz perfekt, aber ich bin doch sehr stolz, dass ich es überhaupt hinbekommen habe. Nun wird dieser tolle Stern in der Adventszeit in meinem Wohnzimmerfenster hängen. In der Packung waren auch noch Faltblätter für einen kleineren Stern. Der ist jetzt gleich auch noch dran. Wenn man einmal den Bogen raus hat, ist es gar nicht so schwer.

Viele Grüße
Carmen

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Neue Socken...


... sind während meines Krankenhausaufenthaltes in den letzten Tagen entstanden. Die Wolle heißt "Königsfischer" und ist von der lieben Andrea handgefärbt worden. Der zweite Socken ist auch schon angestrickt und wird wohl in den nächsten Tagen auch noch von den Nadeln hüpfen. Zum Glück funktionieren meine Hände noch ganz gut und nur mein Knie bedarf der Schonung.

Herzliche Grüße vom Krankenlager

Carmen

Freitag, 14. Oktober 2011

Socken aus dem indischen Braunliest

Sodele, dann sind sie endlich fertig - meine Socken aus der handgefärbten Wolle "Indischer Braunliest" von der lieben Andrea. Andrea hatte eine indische Serie Sockenwolle gefärbt und wir beide hatten vor einiger Zeit Karten gegen Sockenwolle getauscht. Die Farben des "Indischen Braunliest" haben mir sehr gefallen. Die Wolle ließ sich ganz toll verstricken. Als nächstes ist dann der "Königsfischer" dran. Die Socken werden demnächst hier zu sehen sein.

Hier nochmal ein Bild vom einfachen rechts-links-Muster:
Schön, dass Ihr wieder mal in meinem Kreativgarten vorbei geschaut habt.

Liebe Grüße

Carmen

Montag, 10. Oktober 2011

Und nochmal ein Frühchenset

für ein kleines Menschenkind ist am Wochenende entstanden. Diesmal einfarbig in weinrot.
Die Mützchen und Söckchen sind so mini, da möchte man gar nicht darüber nachdenken, wie klein die Kinder sind, die einmal dieses Set tragen werden. Ich hoffe, dass es ihnen viel Wärme in den ersten Lebenswochen schenkt.

Liebe Grüße

Carmen

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Und wieder mal ein Frühchenset

Dieses Frühchenset besteht aus einem Stirnband und einem paar Socken. Gestrickt wurde es aus einem Opalwolle Abo Knäuel.

Liebe Grüße

Carmen

Dienstag, 27. September 2011

Frühchenstricken

Dieses kleine Set - bestehend aus einer Mütze und ein paar Socken - habe ich für das Frühchenstricken angefertigt. Ich hoffe, es hilft einem kleinen, zu früh geborenem Menschlein über die ersten Lebenswochen.

Danke fürs Vorbeischauen
Carmen

Sonntag, 4. September 2011

Herbstliches Windlicht

Die Sommertage sind nun wohl gezählt. Diesen Sommer kann man wohl nicht als Highlight bezeichnet. Wenn jetzt die Tage dunkler werden, stellt man sich gerne mal ein Kerzchen hin. Ich habe heute mal schnell ein Windlicht herbstlich gestaltet. Dazu habe ich einfach ein breiteres Band um das Windlicht geklebt. An diesem Band habe ich dann Eicheln, Hagebutten und Bucheckern angeklebt. So ist Ratz Fatz ein herbstliches Windlicht fertig. Den Jahreszeiten entsprechend kann man es immer wieder umgestalten. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Liebe Grüße
Carmen

Donnerstag, 1. September 2011

Adventsbasteleien...

...stehen gerade in meinem Plan. Ich nehme dieses Jahr wieder an einer weihnachtlichen Hobbyausstellung teil und dafür habe ich diese Cappuccinodose weihnachtlich aufgepeppt. So eignet Sie sich ganz wunderbar als Geschenkverpackung.

Liebe Grüße

Carmen

Sonntag, 28. August 2011

Die Legionärssocken sind fertig!!!


Sie sind ziemlich grob im Maschenbild und richtig dick geworden. Mit Nadelstärke 4 habe ich diese Legionärssocken aus reiner Bioschafswolle gestrickt. Richtig zart sind von dem Lanolin meine Hände geworden. Ich bin schon sehr darauf gespannt, wie sie den Legionären unserer Legio I Germanica gefallen.
Kalte Füße werden sie damit bestimmt nicht bekommen.

Liebe Grüße
Carmen


Dienstag, 23. August 2011

Statt Blumen...

...kann man auch mal eine kleine Geschenktasche gefüllt mit Blumensamen verschenken. Viele Geburtstagskinder werden mit Blumensträußen überschüttet und nach zwei Wochen sind die verblüht und landen in der Tonne. Mit Blumensamen hat das Geburtstagskind den ganzen Sommer Freude.
Für diese kleine Tasche habe ich ein Motiv von American Art Stamps ausgewählt.


Die kleine Gärtnerin passt perfekt auf eine Blumensamenverschenktasche.

Schön, dass Ihr wieder einmal hier vorbei geschaut habt.
Liebe Grüße

Carmen



Samstag, 20. August 2011

Legionärssocken...

...für unsere Legio I Germanica werden aus diesem Sockenknäuel entstehen. Die Wolle ist sehr rustikal, genau das Richtige für einen römischen Soldaten. Das Endergebnis könnt Ihr demnächst hier sehen. Wer Infos zu unserer Legionstruppe in Waldgirmes haben möchte, schaut bitte auf der Homepage des Fördervereins Römisches Forum Waldgirmes.
Neben dem Aufbau der Legio I Germanica bieten wir auch eine Kindergruppe, die Röminis, Kurse für römisches Kochen und Seminare zu Schmuck und Schminke an. An jedem ersten Sonntag im Monat (bis Oktober) findet eine öffentliche Führung auf dem Forumsgelände statt. Eine besondere Veranstaltung bieten wir wieder am "Tag des offenen Denkmals" am 11. September 2011 auf dem Gelände des Forums. In diesem Jahr möchten wir allen Besuchern zeigen, wie sie die Römerinnen und Römer zur frühen Kaiserzeit kleideten. Um 11, 13 und um 15 Uhr wird eine Modenschau stattfinden. Auch die Röminis haben eine kleine Ausstellung vorbereitet und kleine Tuniken für Barbiepuppen genäht. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.  Also, schaut einfach mal vorbei.

Liebe Grüße
Carmen

Mittwoch, 17. August 2011

Award


Die liebe Carola hat mir einen Award verliehen. Vielen vielen Dank dafür!!!!


Ich nominiere:   Claudia,
                        Marco und
                        Sigrid

Und so gehts:

Erstelle einen Post, indem du das Award-Bild postest und die Anleitung rein kopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3 – 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.
Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Freitag, 12. August 2011

Von Herzen...


...kommt diese Geschenkbox. Sie ist aus einem tollen Patchworkkarton von Rayher in herrlichen Beerentönen gefaltet. Der Schriftzug wurde mit dem himbeerroten Stempelkissen von SU gestempelt.
Voilá, fertig ist eine Geschenkbox, in der allerhand Dinge verschenkt werden können z.B. Schokoladenherzen...

Liebe Grüße

Carmen

Mittwoch, 10. August 2011

Männergesocks...

...ist mir von der Nadel gesprungen. Leider muss ich immer noch mein dickes Knie schonen. Zum Glück hat es nicht meine Hand erwischt und ich kann immer noch stricken. Bei diesen Herrensocken aus dem letzten Opalabo habe ich leider einen kleinen Schreikrampf bekommen. Es gibt ja für mich Perfektionistin nichts Schlimmeres wie ein Knoten kurz vor Ende des zweiten Socken. Und genau das ist bei diesem Paar passiert. Natürlich fehlte dann ein kurzes Stück am Mustersatz und die Spitzen sind nun nicht gleich. Na ja, ich kann es nicht ändern. Warmhalten tun sie trotzdem.

Liebe Grüße von
Carmen

Donnerstag, 4. August 2011

"Baltik" von Zitron ...

... so heißt diese Wolle, mit der ich diese Socken gestrickt habe. Das Garn ist wunderbar weich. Das Muster des Schafts ist sehr einfach: Zwei rechts, zwei links (4 Reihen) dann 4 Reihen glatt rechts - immer wieder versetzt.


Vielleicht schaffe ich in dieser Woche noch ein Paar Socken, nachdem mich ein dickes Knie aufs Sofa fesselt.

Liebe Grüße

Carmen

Montag, 1. August 2011

Eine Exkursion zum Pompejanum und zum Glauberg...

...stand am Samstag auf dem Programm. Mit Carola habe ich an der Fahrt mit dem Förderverein Römisches Forum zum Pompejanum in Aschaffenburg und zur Keltenwelt am Glauberg teilgenommen.
Es war ein sehr interessanter Tag und wir haben viel gesehen und gelernt.
Das Pompejanum ist ein Nachbau eines pompejanischen Hauses:






Alle Räume im Innern sind wunderschön im 4. pompejanischen Stil ausgemalt. Dieser Malstil ist Illusionsmalerei in Vollendung. Aber seht selbst:




Und das hier ist wirklich ein Wandgemälde, kein Foto:


Auch die römische Küche war sehr interessant. Tolle Kochgeräte gab es damals schon...


In dem neu erbauten Museum "Keltenwelt" bekamen wir dann Informationen über die Ausgrabungen am Glauberg. Dort wurde die berühmte Statue des "Keltenfürsten vom Glauberg" gefunden.


 Die Grabbeigaben sind einzigartig und werden hervorragend präsentiert:


Das im Mai 2011 eröffnete Museum bietet viele Informationen rund um das Leben der Kelten und die Ausgrabungen am Glauberg. Viele Details laden zum Entdecken der Keltenwelt ein und machen auch Kindern viel Spaß. Ein Museum muss nicht langweilig sein und durch die vielen Inszenierungen werden die Kinder auf spielerische Weise an unsere Vergangenheit herangeführt. Ein Beuch lohnt sich auf alle Fälle!!!

Demnächst gibt es hier dann wieder Gehäkeltes, Gestricktes oder Gestempeltes zu sehen.

Viele Grüße

Carmen

Sonntag, 24. Juli 2011

Eine kleine Auszeit...


...möchte ich einer sehr engagierten Freundin schenken. Deshalb habe ich eine Badesalzkarte für Sie gestaltet.Das Motiv außen auf der Karte ist von Stamping Bella. Es passt ganz hervorragens zu allen Wellnesskarten.

Im Innern der Karte habe ich eine kleine Tasche angebracht. Darin lässt sich dann das Badesalz unterbringen.
Natürlich könnte man diese Tasche mit Naschis füllen. Aber das gibt nur wieder Hüftgold.

Liebe Grüße

Carmen